Christlich Soziales Bündnis e.V.
Suchen

Aktuelles

Antrag zur Einrichtung von kombinierten Pkw-Motorrad-Parkplätzen

CSB-Fraktion im Gemeinderat des Marktes Garmisch-Partenkirchen

 


Alexandra Roos-Teitscheid
Notkarstr. 3
82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon 08821/7083040

Garmisch-Partenkirchen, 02.06.2014

An den Markt Garmisch-Partenkirchen

1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer
2. Bürgermeister Wolfgang Bauer

 


Antrag zur Einrichtung von kombinierten Pkw-Motorrad-Parkplätzen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die CSB-Fraktion beantragt die Einrichtung von kombinierten Pkw-Motorrad-Parkplätzen auf Teilen der bereits vorhandenen, von der Marktgemeinde bewirtschafteten Pkw-Stellplätze. Gleichzeitig beantragen wir über diesen Antrag in den zuständigen Gremien öffentlich zu diskutieren und zu entscheiden.

 

Gerne möchten wir diesen Antrag begründen bzw. näher erläutern:

Unter kombinierten Pkw-Motorrad-Parkplätzen verstehen wir die Einführung einer zusätzlichen andersfarbigen Markierung auf Teilen der bereits bestehenden Parkplätze. Diese Markierung soll einen Pkw-Stellplatz in zwei oder drei Parzellen unterteilen, in denen die Motorräder abgestellt werden können. So kann zukünftig verhindert werden, dass nur ein Motorrad den Platz eines einzelnen Pkws einnimmt. Dies führt zu einer effizienteren Nutzung der Parkplätze, da somit zwei bis drei Motorräder auf nur einem Pkw-Stellplatz abgestellt werden können. So stellt diese zusätzliche Markierung ein Angebot für alle Verkehrsteilnehmer dar, rücksichtsvoll miteinander auszukommen.

Eventuelle Befürchtungen, wie etwa dass die Parkautomaten der Marktgemeinde kostenaufwendig umgerüstet werden müssten, sind nicht gegeben, da die Motorradfahrer ebenso wie zuvor ein Parkticket lösen.

Angesichts der auch 2014 vom 4. bis 6. Juli in Garmisch-Partenkirchen stattfindenden BMW Motorrad Days ist dies ein Zeichen das unsere Marktgemeinde setzen kann, um damit seine große Gastfreundschaft aber auch seine Offenheit für derartige Veranstaltungen, aber auch für Motorradfahrer im Allgemeinen zum Ausdruck zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Roos-Teitscheid

für die CSB-Fraktion

Abdruck ergeht auch an die örtlichen Medien